TAKING

COOPERATION

FORWARD

Nationale Auftaktveranstaltung Interreg transnational und interregional 2021-2027

13 October 2021 | Vienna

Über Grenzen kooperieren heißt Europa mitgestalten.

Was bedeutet über Grenzen zu kooperieren? Wie können die räumliche und regionale Entwicklung Europas durch Zusammenarbeit mitgestaltet werden? Das Förderinstrumen Interreg ermöglicht es Regionen und Institutionen seit mehr als 30 Jahren mit Partnerorganisationen aus dem Ausland an gemeinsamen Herausforderungen grenzüberschreitend zu arbeiten. Sie leisten damit ihren eigenen Beitrag, um Europa grüner, wettbewerbsfähiger, sozialer und vernetzter zu machen.

An der Schnittstelle der zwei Förderperioden 2014-2020 und 2021-2027 möchten wir mit Ihnen auf die Erfolge und Erfahrungen zurückblicken, die diese Kooperationen hervorgebracht haben. Wir möchten gleichzeitig auch nach vorne blicken, um Ihnen die Kooperationsmöglichkeiten und Themen vorzustellen, die im Rahmen der neuen Programme geplant sind. Die ersten Programmdokumente der neuen Förderperiode wurden mittlerweile bei der Europäischen Kommission eingereicht, die restlichen folgen noch im Laufe des Herbsts. Der letzte Feinschliff zu den Umsetzungsmechanismen wird ebenfalls noch in der zweiten Jahreshälfte stattfinden, um dann mit den ersten Aufrufen zu Projekteinreichungen zu
starten.

Zielgruppe:   Österreichische Interessent:innen an transnationalen und EU-weiten Interreg-Projekten, fachliche Vertreter:innen aus öffentlicher Verwaltung sowie Förderstellen

Anmeldung bis 30. September 2021.

Register