Regionaler Workshop: "Grüne Infrastruktur als Zukunftschance für unsere Region"

13. November 2018 | 15:00 Uhr | Nationalparkhaus Thayatal, Merkersdorf 90

Als Auftaktveranstaltung für EntscheidungsträgerInnen, AkteurInnen und assoziierte PartnerInnen in Österreich findet der erste regionale Workshop im Projekt MaGICLandscapes im Nationalparkhaus des Nationalparks Thayatal statt. Die Universität Wien und der Nationalpark Thayatal werden dabei die Bedeutung der Grünen Infrastruktur für die Modellregionen „Westliches Weinviertel und östliches Waldviertel“ sowie „Nationalpark Thayatal“ veranschaulichen und gemeinsam mit regionalen VertreterInnen Konzepte und Maßnahmen für ein verantwortungsvolles Management von Grüner Infrastruktur erarbeiten. 
Im Fokus steht dabei die Herausarbeitung der Multifunktionalität der grünen Infrastruktur, die von der Bedeutung für die lokale Bevölkerung bis zur Korridorfunktion für wildlebende Tiere und Pflanzen reicht.

Auf dem Programm steht die Präsentation der Ergebnisse einer großmaßstäblichen Auswertung von Landnutzungsdaten mit Hilfe digitaler Satellitenbilder sowie die Vorstellung der Ökosystemdienstleistungen, die von Naturräumen erbracht werden, wie z.B. Hochwasserschutz, Anpassung an den Klimawandel, Regulierung des Klimas und Wasserhaushalts, Bedeutung für den Freizeit- bzw. Erholungswert, etc.

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir Werkzeuge und Strategien erarbeiten, um lebenswichtige Naturräume kosteneffizient und nachhaltig zu schützen und zu verbinden. Für etwaige Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zu Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und ersuchen um Anmeldung bis 31. Oktober 2018 unter: magiclandscapes.cvl@univie.ac.at

Back to REGIONAL WORKSHOPS or MAIN PAGE